Alter: geb. Dezember 2017
Geschlecht: weiblich, gechipt, geimpft, nicht kastriert
Größe: ca. 50cm
Gewicht: ca. 17kg
Aufenthaltsort: 49626 Berge
Verträglichkeit: verträglich mit anderen Hunden & Katzen (nicht zu kleinen Kindern, da sie ein ruhigeres Zuhause benötigt)

Positiv auf Herwürmer getestet. Alles zum Thema Herzwürmer findest du hier.

Selena war anfangs sehr schüchtern und hat sich kaum anfassen lassen. Sie gewinnt aber langsam Vertrauen. Generell ist sie aber erst einmal vorsichtig, wenn sie Menschen nicht kennt. Sie ist noch sehr jung und spielt gerne mit anderen Hunden. Sie ist nicht als Anfängerhund geeignet. Sie braucht eine erfahrene Hand, die ihr die Sicherheit gibt, um sich entwickeln zu können und Vertrauen aufzubauen.

 

Pflegestellentagebuch

13.01.2021

Selena kam am 19.12. in Deutschland auf ihrer Pflegestelle an. Nachdem sie mit ihren zarten 3 Jahren und einem Leben im rumänischen Tierheim, zuvor in der Tötungsstation aus der sie gerettet wurde, schon so viel Pech hatte, bekommt sie nun endlich die Chance die Welt kennenzulernen.

Sie machte nach 1,5 Wochen bereits tolle Fortschritte, die so keiner erwartet hat. Bei ihrer Bezugsperson taut sie nach und nach auf und fasst immer mehr Vertrauen, freut sich sogar schwänzchenwedelnd, wenn diese den Raum betritt. Auch mit dem Kater, der im Haushalt lebt, kommt sie gut aus.
Es hat sich rausgestellt, dass unter all ihrer Angst eine kleine neugierige, verschmuste Maus steckt, die Krauleinheiten genießt und gerne aus sich herauskommen würde, wenn da nicht in manchen Momenten ihre Angst wäre, die sie zurückhält. Ein Glück ist sie auch ein klein wenig verfressen und so ist Fleischwurst der beste Begleiter beim Training und lockt sie ein wenig aus ihrer Komfortzone heraus.
Selena hat nie etwas anderes kennengelernt als Angst und muss alles, was zu einem Familienleben dazugehört, erst lernen. Dabei sollte ihr eine souveräne Bezugsperson helfen, die viel Liebe, Verständnis und besonders Geduld mitbringt. Sie sollte in erfahrene Hände vermittelt werden, die ihr zeigen, dass die Welt ein schöner Ort ist, damit sie sich sicher zu einem treuen und liebevollen Begleiter entwickeln kann, der unendlich dankbar für jede Form von Liebe (und natürlich ganz viele Leckerchen) ist.

Da Selena sich im Tierheim stark an anderen Hunden orientiert hat, würde ihr sicher auch ein souveräner Ersthund helfen. Der Haushalt sollte eher ruhig und nicht hektisch sein, da sie vermutlich eine Weile schreckhaft bleiben wird und ihr dies eine Menge Stress ersparen würde.
Ihre Besitzer sollten bereit dazu sein eine Menge Zeit und Geduld in die Arbeit mit ihr zu investieren, können sich aber gleichzeitig auf eine verschmuste, liebevolle und dankbare Hündin gefasst machen, die einem ihre Liebe deutlich zeigt!

Sie ist inzwischen stubenrein und die Leinenführigkeit wird immer besser, sie orientiert sich sehr an ihrer Bezugsperson und macht Tag für Tag große Fortschritte!

Selena wurde leider positiv auf Herzwürmer getestet, sie hat jedoch nur Mikrofilarien, die gut zu behandeln sind! Sie befindet sich bereits in Behandlung, welche in ihrem neuen Zuhause eine gewisse Zeit weitergeführt werden müsste.

Die liebe Selena kann auf ihrer Pflegestelle in Berge 49626 kennengelernt werden.

Selena (Video 1)

Selena (Video 2)

Selena (Video 3)

Du möchtest Selena adoptieren? Dann fülle einfach das Bewerbungsformular aus!