Alter: geb. April 2013
Geschlecht: männlich, kastriert, gechipt, geimpft
Größe: 26cm
Gewicht: 9kg
Aufenthaltsort: 85283 Wolnzach
Verträglichkeit mit Katzen: noch nicht getestet

Der kleine Mann muss schon einiges durchgemacht haben. Morgan wurde von seinen vorherigen Besitzern in die Tötungsstation gebracht, um ihn einschläfern zu lassen. Vor diesem Schicksal könnte er noch einmal bewahrt werden. Er ist sehr zurückhaltend, aber mittlerweile können ihn seine zwei Bezugspersonen berühren, streicheln und mit ihm kuscheln. Im Garten hält er zwar Abstand zu Fremden, wirkt aber sehr glücklich und zeigt auch mal sein Spitzlächeln. Es wird einige Zeit benötigen das nötige Vertrauen zu ihm Fremden Menschen aufzubauen. Morgan mag keine anderen Hunde. Vermutlich wurde er in seinem Leben bereits durch andere Hunde verletzt. Er wird derzeit einzeln gehalten, da er sich den anderen Hunden gegenüber abwehrend (bellen, abschnappen) verhält. Wir suchen für ihn eine Familie ohne andere Hunde.

 

Pflegestellentagebuch

UPDATE 01.01.2021

Morgan ist ein 7-jähriger Mischlingsrüde, mit ca. 26 cm Schulterhöhe und einem Gewicht von 7,5 kg. Seinem Aussehen nach zu urteilen, könnte er ein Papillon- oder Spitzmix sein.

Er ist ein eher ruhiger Hund, der einfach gerne bei seinem Menschen ist. Er mag es in der Natur unterwegs zu sein und liebt das Ballspielen. Kuscheleinheiten und selbst das Bürsten seines Fells findet er toll.

Morgan kann bereits an der Leine laufen, kennt das Autofahren und bleibt auch gut alleine.

Morgan trägt allerdings seine Päckchen mit sich und ist gewiss kein einfacher Hund:

Der kleine Mischling hatte es in seiner Vergangenheit nicht immer einfach und hatte vermutlich wenig bis gar keinen Kontakt zu anderen Hunden. Dadurch ist er bei anderen Hunden sehr unsicher und kann die Körpersprache der Anderen nicht immer richtig deuten. Auf seiner derzeitigen Pflegestelle lebt er zwar in einem Rudel mit 15 intakten Hunden, trägt dort allerdings einen Maulkorb zur eigenen Sicherheit, da sein Sozialverhalten manchmal noch etwas rüpelhaft ist. In seinem neuen Zuhause würde er daher gerne ein Einzelprinz sein.

Menschen gegenüber ist Morgan unsicher, lässt sich aber bei entsprechender Sympathie anfassen und streicheln. Dabei muss jedoch darauf geachtet werden, dass Morgan auf die Menschen zukommt und nicht umgekehrt.

Für Morgan suchen wir jemanden, der sich mit unsicheren Hunden auskennt und Erfahrung im Umgang mit Problemhunden hat. Der kleine Mischlingsrüde benötigt eine ruhige und vor allem konsequente Führung, die ihm Sicherheit gibt. Klare Regeln und Grenzen sind im Umgang mit Morgan unumgänglich.
Die Führungsperson darf keinesfalls unsicher sein, denn Unsicherheit nutzt Morgan sofort aus und übernimmt die Führung.

*Bis Morgans neue Bezugsperson seine Körpersprache richtig lesen kann und er sich eingewöhnt hat, sollte er tagsüber einen Maulkorb tragen, da er in neuen Situationen und bei einer neuen Bezugsperson gesetzte Grenzen testet und dabei nicht abgeneigt ist seine Zähne einzusetzen. Er ist den Maulkorb gewohnt und lässt sich diesen ohne größere Probleme anziehen.
Außerhalb der eigenen Wohnung oder Gartens sollte er grundsätzlich zu seinem eigenen Schutz und zum Schutz anderer einen Maulkorb tragen.*

Morgan kann auf seiner Pflegestelle in 85283 Wolnzach besucht und kennengelernt werden.

Bei Fragen oder Interesse freuen wir uns über eine Nachricht.

Morgan wird über unseren Verein Spitz & Pawtners e.V. mit Schutzvertrag und EU-Pass vermittelt. Er ist gechipt, geimpft und kastriert.

Du möchtest Morgan adoptieren? Dann fülle einfach das Bewerbungsformular aus!