Der kleine Mann muss bis spätestens 11.07.2021 sein Zuhause verlassen – teilt seinen Beitrag, damit wir das richtige Zuhause für ihn finden können!

Alter: geb. September 2010
Geschlecht: männlich, kastriert, gechipt, geimpft

Größe: ca. 24cm
Gewicht: ca. 5,7kg
Aufenthaltsort: 21075 Hamburg
Verträglichkeit mit Katzen: nicht zu empfehlen

So manch einer mag jetzt denken, der kleine Pekinesen-Mann gehört ja schon zum alten Eisen aber Boris lebt treu nach dem Motto: „Du bist so alt, wie du dich fühlst“. Und Boris fühlt sich fit wie ein Turnschuh, sei es beim ausgedehnten Waldspaziergang oder bei einer fetzigen Spielerunde, dieser aufgeweckte Naseweis möchte am liebsten immer und überall dabei sein. Apropos „immer und überall dabei sein“: Alleine bleiben findet Boris ziemlich doof und tut seinen Frust gerne auch mal lautstark kund. Mit viel Liebe, Geduld und vorallem Training könnte sich dies sicherlich bessern. Boris kennt das Autofahren und läuft gut an der Leine. Bei Hundebegegnungen oder bei Fahrradfahrern legt der Herr gerne mal rüpelhaftes Verhalten an den Tag.
Im Alltag sind für Boris neben körperlicher Auslastung und Schmuseeinheiten besonders eins wichtig: Klare Regeln! Boris ist sehr clever, er testet seine Grenzen aus und schaut wie weit er gehen kann. Leider wurde Boris bislang noch nicht beigebracht, dass dieses Verhalten inakzeptabel ist. Aufgrund dessen denkt Boris, dass er stets seinen Willen bekommt und notfalls auch durch schnappen und zwicken sein Ziel erreicht. Dies hat sich glücklicherweise in dem letzten Vierteljahr bereits gebessert, sollte jedoch ebenfalls weiter trainiert werden.
Boris ist ein toller Hund, der leider nie die Chance auf ein langfristiges, passendes Zuhause hatte – mit den richtigen Menschen, die genau so auf Zack sind wie er, die ihn so anerkennen wie er ist und die ihn liebevoll, geduldig und konsequent durch den Alltag führen, wird er sicher ein toller Begleiter.

Daher suchen wir für Boris hundeerfahrene Menschen, die bereit sind mit Boris an seinem Verhalten zu arbeiten und sich einer Hundeschule anzuschließen. In seinem neuen Zuhause, welches ländlich liegen sollte, gerne mit Haus aufgrund der Bellproblematik, darf es gerne ruhiger zugehen, ein souveräner Ersthund, sowie ältere Kinder, die den richtigen Umgang mit einem Tierschutzhund kennen, sind kein Problem. Seine neue Familie sollte zudem bereit sein das alleine bleiben so kleinschrittig wie nur irgend möglich zu üben. Wir können leider nicht garantieren, ob er es jemals „lernen“ wird, deshalb wäre ein Zuhause, wo er nie oder möglichst nur sehr kurz alleine gelassen werden muss, ideal.

Boris befindet sich aktuell in 21075 Hamburg und kann besucht werden. Der kleine Mann muss bis spätestens 11.07.2021 sein Zuhause verlassen – teilt seinen Beitrag, damit wir das richtige Zuhause für ihn finden können!

Du möchtest Boris adoptieren? Dann fülle einfach das Bewerbungsformular aus!