Alter: geb. ca. Juli 2017
Geschlecht: männlich, kastriert, gechipt, geimpft

Größe: ca. 35cm
Gewicht: ca. 13kg
Aufenthaltsort: 09113 Chemnitz
Verträglichkeit: verträglich mit Katzen, Kindern und anderen ähnlich großen Hunden

Luis stammt aus einem Shelter in Rumänien. Er kam Anfang Dezember auf seiner Pflegestelle in Chemnitz an. Er ist ein total lieber Rüde, der einfach die Welt kennen- und lieben lernen muss. Er ist anfänglich unsicher, da er eine weniger schöne Vergangenheit hat. Luis ist mit seinen vier Jahren vermutlich ein Straßenhund gewesen, bevor er in die Tötung und ins Shelter kam. Seine Ängstlichkeit lässt sich mit etwas Leberwurst und vertrauensvolle Verhalten aber gut beheben. Er taut schnell auf, wenn er einmal Vertrauen gefasst hat, er braucht nur viel Geduld, Konsequenz und Liebe. Sehr schnell war Luis stubenrein und hat auch gut gelernt an der Leine zu laufen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit Leine & Geschirr freut er sich nun sogar, wenn er es angelegt bekommt, weil er weiß, dass es dann nach draußen geht! An den Grundkommandos muss im neuen Zuhause noch weiter gearbeitet werden. Der Rückruf klappt bereits gut, allerdings muss auch das noch viel mit ihm geübt werden, weshalb anfangs die Schleppleine unabdingbar ist. Eine Hundeschule wäre auch gut, da er sicherlich noch Grenzen austesten wird, sobald er richtig aufgetaut ist. Luis kann schon ein paar Stunden alleine bleiben. Er verhält sich ruhig und freut sich, wenn man wiederkommt – trotzdem sollte er nicht den ganzen Tag alleine sein, denn er genießt die Zeit mit seinen Menschen sehr. Wir bevorzugen für ihn eine Familie, wo er überall mit hin kann oder aber nur kurze Zeit alleine ist. Das Autofahren klappt soweit auch schon gut. Anderen Hunden begegnet er vorsichtig. Stürmische Hunde, die keine Grenzen akzeptieren mag Luis nicht – er knurrt dann und schnappt ab, wenn sein Knurren ignoriert wird. Ruhige Hunde in einer ähnlichen Größe mit einem ähnlichen, entspannten Gemüt mag Luis und genießt gemeinsame Spaziergänge. In seinem neuen Zuhause sollte deshalb maximal ein weiterer, kleinerer, ruhiger Hund sein. Mit Menschen kommt er super klar. Er lässt sich problemlos überall anfassen, wenn seine Bezugsperson dabei ist. Er liebt es gekrault und gekuschelt zu werden. In der Pflegestelle hat Luis einen Kater um sich, mit welchem er sich gut verträgt. Luis denkt leider immer noch, dass er sein Futter verteidigen muss, auch gegenüber der Katze. Seine Bezugsperson darf aber ohne Probleme an Knochen oder Ähnliches. Wir könnten uns für Luis eine Familie vorstellen, die Zeit und Lust hat dem kleinen Mann die Welt zu zeigen, die auch Geduld mitbringen und Verständnis. Kinder sollten mindestens im Grundschulalter sein und wenn möglich, sollte kein anderer oder nur ein unterwürfiger, ruhiger Hund in der Familie leben. Luis ist grundsätzlich sehr lieb und anhänglich. Er hält bei Spaziergängen stets Blickkontakt und möchte gefallen. Auf Umweltreize reagiert er relativ entspannt, wenn er sich bei seiner Bezugsperson sicher fühlt. Seine kleinen Macken sind wunderbar zu korrigieren mit einer guten Führung. Er reagiert wunderbar auf Futter, sodass die Arbeit mit einem Dummie essentiell für den Bindungsaufbau ist. Mit ein bisschen mehr Zeit wird er ein wundervoller Familienhund, der seine Kuscheleinheiten liebt, gerne im Schnee rumtollt und seine Kauartikel anknabbert! Er ist ein wundervoller Hund und er hat es verdient, dass er nach so einer Vergangenheit eine wunderschöne Zukunft bekommt.

Luis (Video 1)

Luis (Video2)

Du möchtest Luis adoptieren? Dann fülle einfach das Bewerbungsformular aus!