Alter: geb. ca. März 2020
Geschlecht: weiblich, kastriert, gechipt, geimpft

Größe: ca. 27cm
Gewicht: ca. 6kg
Aufenthaltsort: Ungarn
Verträglichkeit mit Katzen: noch nicht getestet

Lotta und ihre 6 Hundefreundinnen wurden von Tierschützern mitten im Nirgendwo aufgegriffen. Einer der Hunde war gechipt – sie stammten aus einer Stadt 20km von der ukrainischen Grenze entfernt & wurden höchstwahrscheinlich von einem Vermehrer aufgrund der vermehrten Kontrollen ausgesetzt. Nun sind sie seit etwa eineinhalb Monaten in unserer Rettungsstation und können bald ausreisen. Lotta ist ein besonderer Hund – das hat unser Team direkt gesehen. Denn Lotta trägt den liebevollen Kosenamen kleiner T-Rex, denn sie hat ein verkürztes Vorderbein mit einer deformierten Pfote. Unser Team ging zu einem Spezialisten. Dieser berichtete uns von 2 Optionen: Beinchen amputieren & sie an eine Prothese gewöhnen oder das Beinchen so lassen, wie es ist. Wir haben beschlossen, dass wir ihr Beinchen vorerst erhalten wollen, da Lotta ihr bisheriges Leben so gut bestreiten konnte, sie keine Schmerzen aufweist und wir nicht wissen, ob wir ihr mit einer Prothese zum jetztigen Zeitpunkt einen Gefallen tun. Lotta ist in ihr fremden Situationen erst einmal zurückhaltend und etwas unsicher. Dies gibt sich aber, wenn sie einmal Vertrauen gefasst hat. Wir glauben ganz fest daran, dass Lotta ein ganz wundervoller Familienhund werden kann! Ihre neuen Besitzer sollten definitv geduldig mit ihr sein. Zudem sollte die Bereitschaft für Physiotherapie o.Ä. vorhanden sein, denn wir wissen natürlich nicht, ob sich ihr körperlicher Zustand mit zunehmendem Alter aufgrund ihres Beinchens verändert. Wir würden uns freuen, wenn Lotta ein liebevolles Zuhause bekommt, wo man sie so nimmt, wie sie ist! Lotta kann ab sofort ausreisen.

Lotta (Video)

Du möchtest Lotta adoptieren? Dann fülle einfach das Bewerbungsformular aus!

 

HINWEIS: Alle Hunde werden zeitgleich durch das deutsche & ungarische Team vermittelt. Auf beiden Seiten kann es zu Reservierungen kommen.