Alter: geb. ca. Januar 2021
Geschlecht: weiblich, kastriert, gechipt, geimpft

Größe: ca. 26cm
Gewicht: ca. 4,4kg
Aufenthaltsort: Ungarn
Verträglichkeit mit Katzen: noch nicht getestet

Sienna wurde verletzt auf der Straße aufgefunden und zu unserem Team gebracht. Sie hatte eine komplizierte Schulterluxation die mehrfach operiert wurde – nun haben wir von den Fachärzten das „Go“ für die Vermittlung bekommen, da alles endlich ideal verheilt. Sienna ist eine wirklich tolle und witzige Hündin. Sie hat sich durch die mühsame Behandlung ihre Lebensfreude nicht nehmen lassen. Sie ist wirklich menschenbezogen und verkuschelt. Die kleine Hündin mit den großen Ohren liebt andere Hunde und ist das Zusammenleben mit groß & klein, jung und alt gewohnt. Auf einer speziellen Pflegestelle wurde sie gehegt und gepflegt – das hat natürlich auch dazu geführt, dass sie dort stubenrein ist und eine Routine kennt. Die Leine kennt sie noch nicht, da sie sich in den letzten Wochen nicht so viel bewegen durfte. Sie mag es aber durch den Garten zu streifen und zu schnüffeln. Sie nutzt seit etwa einer Woche ihr Beinchen (siehe Video) und kann zeitnah ausreisen. Natürlich sollte ihre neue Familie bereit sein zur Physio mit ihr zu gehen und sie bei ihrer Rehabilitation zu unterstützen. Natürlich bekommt die neue Familie alle medizinischen Unterlagen von uns mit! Wir würden uns freuen, wenn die kleine Maus ihre Reha in Deutschland fortführen könnte und endlich die Chance auf eine eigene Familie bekommt. Sienna wird jedem Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern – die kleine Kämpferin nimmt die lustigsten Schlafpositionen ein und strahlt einfach nur Lebensfreude aus! Kinder sollten im neuen Zuhause schon älter sein (ab 14 Jahren). Ein Hundekumpel ist nicht unbedingt ein Muss, wenn regelmäßiger Hundekontakt arrangiert werden kann. Sienna kann ab Anfang September ausreisen.

Sienna (Video)

Du möchtest Sienna adoptieren? Dann fülle einfach das Bewerbungsformular aus!

 

HINWEIS: Alle Hunde werden zeitgleich durch das deutsche & ungarische Team vermittelt. Auf beiden Seiten kann es zu Reservierungen kommen.

Spread the word. Share this post!