Alter: geb. ca. Dezember 2018
Geschlecht: weiblich, kastriert, gechipt, geimpft

Größe: ca. 25cm
Gewicht: ca. 3kg
Aufenthaltsort: 80999 München
Verträglichkeit mit Katzen: verträglich

Tammy, jetzt Bambi, kam Anfang des Jahres nach Deutschland zu einer Familie – etwa ein halbes Jahr arbeiteten sie mit der kleinen Hundedame, doch leider passte es am Ende nicht, sodass Bambi nun ein neues Zuhause sucht. Auf ihrer Pflegestelle zeigt sich Bambi als wirklich unkomplizierte Hündin, die eher ruhig und entspannt unterwegs ist. Sie ist stubenrein und läuft wirklich gut an der Leine. Grundkommandos kennt sie noch nicht viele, aber achtet sehr auf ihren Menschen. Beim Spazieren hält sie z.B. automatisch an sobald man an eine Straßenkreuzung kommt und kennt auch ihren Radius sehr gut (die Fotos ohne Leine stammen noch von der Erstfamilie). Sie orientiert sich sehr gut an ihrem Menschen. Die hübsche Hundedame hat absolut keinen Jagdtrieb und reagiert auch auf Umweltreize nicht. Falls etwas zu laut, plötzlich oder ungewohnt ist, bleibt sie lieber stehen und beobachtet die Situation aus der Ferne. Hierbei lässt sie sich sehr schnell mit Leckerlis und positiver Bestärkung rausholen und lernt super mit neuen Situationen umzugehen. Allgemein liebt sie Leckerlis und lernt schnell und gerne dazu. Generell ist sie eine wundervolle, witzige Hündin, die in einigen Situationen noch etwas unsicher ist. Eher untypisch für einen Spitz bellt sie sehr wenig und kann auch schnell entspannen. Bambi liebt das Autofahren und kann überall mitgenommen werden. Das Alleinebleiben wird aktuell in kleinen Schritten aufgebaut, was weiterhin mit ihr geübt werden muss. Wenn sie Vertrauen zu anderen Menschen gefasst hat, liebt sie jegliche Form von Kuscheleinheiten. Von ihren Vertrauenspersonen lässt sie sich auch überall anfassen. Bei anderen Personen schreckt sie hier anfangs etwas zurück, würde aber niemals nach vorne gehen oder schnappen. Anfangs ist sie eher vorsichtig und beobachtet sehr viel. Bei Hunden ist genau das gleiche Verhalten zu erkennen. Sie kann gut mit einem souveränen Ersthund zusammenleben und genießt hier ein ruhiges und entspanntes Zusammenleben. Auf der Pflegestelle lebt ein mittelgroßer Hund, mit dem Bambi keinerlei Probleme hat. Vermutlich war es in ihrer ersten Familie nicht das passende Umfeld für die kleine Hundedame, weshalb wir nun ganz gezielt schauen wo sie sich wohlfühlen würde. Bambis neue Familie sollte einen entspannten Alltag haben. Kleine Kinder sollten nicht im Haushalt leben – ab Teenageralter sollte in Ordnung sein, wenn es im Alltag eher ruhig zugeht. Bambi ist wirklich eine tolle kleine Hündin, die im richtigen Umfeld ihr volles Potential entwickeln kann. Sie kann jederzeit auf ihrer Pflegestelle besucht werden.

Bambi (Video1)

Bambi (Video2)

Bambi (Video3)

Du möchtest Bambi adoptieren? Dann fülle einfach das Bewerbungsformular aus!

 

Spread the word. Share this post!