Mickey

Alter: geb. ca. September 2017
Geschlecht: männlich
Sonstiges: kastriert, gechipt, geimpft
Größe: ca. 19cm
Gewicht: ca. 2,5kg
Aufenthaltsort: 28199 Bremen
Verträglichkeit mit Katzen: noch nicht getestet, aber sehr wahrscheinlich verträglich

Mickey wurde von einer Familie beschlagnahmt, die ihn stark misshandelt hatte. Sie schlugen ihn so sehr, dass er sich die ersten Tage von unserem Team nicht anfassen ließ und sogar deutliche Blutergüsse hatte. Zudem humpelte er stark – es stellte sich heraus, dass er unter Patella Luxation litt. Vor ein paar Monaten wurde der kleine Mann deshalb operiert. Mickey wollten wir am Ende unserer letzten Ungarnreise am liebsten einpacken & mitnehmen. Einen so lieben & ruhigen, aber auch verschmusten und zauberhaften Hund, der so viel bereits durchmachen musste, haben wir selten erlebt! Mickey ist ein echter Jackpot-Hund. Seit Anfang Dezember ist er auf seiner Pflegestelle angekommen. Er ist ein echter Traumhund, der auf jeden Fall auch für Anfänger geeignet ist. Dem kleinen Spitz merkt man fast gar nicht an, dass er so eine schwere Vergangenheit hatte. Er fasst schnell Vertrauen und ist sehr neugierig. Nach kurzer Zeit schon fing er an, sich an seiner Pflegestelle zu orientieren. Seine Patella Luxation ist ihm fast gar nicht mehr anzumerken. Er läuft komplett auf 4 Beinen und humpelt nicht mal mehr nach dem Aufstehen. Trotzdem benötigt er Physiotherapie, um seinen schiefen Gang zu verbessern. Der kleine Prinz ist sehr intelligent. Er versteht super schnell, was man von ihm möchte. Seine einzige Baustelle ist die Unsicherheit draußen. Mickey ist nur stubenrein mit einem Garten. In der großen Stadt traut er sich draußen nicht, sein Geschäft zu machen, deshalb wünschen wir uns, dass seine neue Familie einen Garten hat und am Stadtrand oder ländlich wohnt. Mit anderen Hunden kommt Mickey klar, solange sie ihm nicht zu nahe kommen. Mit dem Hund aus der Familie der Pflegestelle versteht er sich, er kann aber gut allein leben. Wenn ein anderer Hund in der Familie sein sollte, dann nur ein eher devoter, weniger stürmischer Hund. Kinder sollten mindestens 10 Jahre alt sein, da Mickey hektische Bewegungen verunsichern. Er ist ein kleines Sensibelchen, deshalb sollte sein neues Zuhause ruhig und nicht zu hektisch sein. Wenn es Treppen im Haus gibt, muss Mickey getragen werden, was für ihn aber auch überhaupt kein Problem ist. Trotz eines ruhigen Umfeldes liebt Mickey lange Spaziergänge und hält richtig gut mit. Intelligenzspiele machen ihm ebenso viel Spaß. Das Autofahren liebt er. An der Leine laufen klappt auch schon super. Mickey versteht das Kommando „Box“ (in seine Box gehen), „Komm“ und „Bleib“. Sein Jagdtrieb beschränkt sich auf herumfliegende Blätter, alles andere lässt ihn kalt, selbst die Meerschweinchen der Pflegestelle interessieren ihn nicht. Er lässt sich überall anfassen, wenn man vorsichtig ist. Wir wünschen uns für den goldigen Schatz ein entspanntes Zuhause, auch ein Anfängerzuhause möglich, mit höchstens einem anderen (ruhigen) Hund, in dem er für immer ankommen kann und endlich erfahren darf, dass das Leben auch wunderschöne Seiten hat. Wenn du denkst, dass du das perfekte Zuhause für Mickey bist, dann fülle gerne das Bewerbungsformular aus. Mickey kann jederzeit auf seiner Pflegestelle besucht werden.

 

 

 

Mickey (Video 1)

Mickey (Video 2)

Mickey (Video 3)

Mickey (Video 4)

Mickey (Video 5)

Mickey (Video 6)

Mickey (Video 7)

Mickey (Video 8)

Mickey (Video 9)

Du möchtest Mickey adoptieren? Dann fülle einfach das Bewerbungsformular aus!

Das könnte dich auch interessieren …