Smartie

Alter: geb. ca. November 2022
Geschlecht: männlich
Sonstiges: kastriert, gechipt, geimpft
Größe: ca. 37cm
Gewicht: ca. 8,6kg
Aufenthaltsort: Ungarn
Verträglichkeit mit Katzen: noch nicht getestet

Smartie stammt von einer Familie aus einem Armenviertel. Da er unter schlimmen Bedingungen ohne Familienanschluss oder medizinische Versorgung nur draußen gelebt hat. Also überzeugten Tierschützer die Familie ihn abzugeben. Smartie ist ein wirklich freundlicher Spitzmischlingsrüde, der neugierig durchs Leben geht. Mit anderen Hunden kommt er sehr gut zurecht und zeigt sich sehr sozial. Wir könnten uns Smartie deshalb auch als Zweithund in einer Familie mit ähnlich altem Hund vorstellen. Der knuffige Rüde mit den Knickohren genießt die Zeit mit „seinen“ Menschen. Er liebt es im Bett oder auf der Couch zu kuscheln. Bisher zeigt er ein mittleres Energielevel und wirkt auf unser Team nicht sonderlich überdreht oder unruhig. Da er so menschenbezogen ist und auch gut zur Ruhe kommen kann, können wir ihn uns auch als Bürobegleitung vorstellen. Auch für die Arbeit mit Menschen wäre Smartie nach genügend Training gegebenenfalls geeignet. Das Hunde 1×1 beherrscht der junge Rüde noch nicht, da seine vorherigen Besitzer sich nicht wirklich für ihn interessierten. Wir hoffen daher, dass er im richtigen Umfeld sein volles Potenzial entwickeln kann. Kinder sollten mind. 10 Jahre alt sein und Hundeerfahrung mitbringen. Sicherlich wäre Smartie auch für motivierte Anfänger geeignet. Das setzt natürlich die  Bereitschaft voraus, sich intensiv mit der Erziehung und dem Training dieses tollen Rohdiamanten auseinanderzusetzen. Wer sich einen verkuschelten Alltagsbegleiter wünscht, hat in Smartie einen tollen Kandidaten gefunden. Er ist ein echter Schatz & verdient ein verantwortungsvolles Zuhause, wo er sowohl körperlich als auch mental ausgelastet wird. Smartie kann ab Mitte März ausreisen.

Smartie (Video1)

Smartie (Video2)

Du möchtest Smartie adoptieren? Dann fülle einfach das Bewerbungsformular aus!

 

HINWEIS: Alle Hunde werden zeitgleich durch das deutsche & ungarische Team vermittelt. Auf beiden Seiten kann es zu Reservierungen kommen.

Das könnte dich auch interessieren …