WELPENFUND IN UNGARN

Diese Mama wurde hilflos & allein mit ihren 7 kleinen, wenige Tage alten Welpen von einem Tierschützer in Ungarn aufgefunden. Der Mann kontaktierte unsere Spitzrettung und diese nahm sich der kleinen Familie an. Die Vermutung liegt nahe, dass die Mama hochtragend auf die Straße gesetzt wurde, weil man sich nicht um sie und ihre Welpen kümmern wollte. Die genauen Umstände wissen wir allerdings nicht! Die Mama wird auf ca. 2 Jahre geschätzt. Die Welpen & sie sind nun erstmal in Sicherheit. Der erste Test auf Parvo war bei allen negativ. Alle 8 werden jetzt von uns & der Spitzrettung Ungarn mit allem was nötig ist versorgt.

Wir werden euch versuchen regelmäßig Updates zu den kleinen zu geben. Über finanzielle Unterstützung & Sachspenden würden wir uns sehr freuen! Einige Dinge findet ihr auch auf unserer Amazon Wunschliste.

Amazon Wunschliste

Spendenkonto Ungarn

Spitz & Pawtners e.V.
Kreis-Sparkasse Northeim
IBAN: DE56 2625 0001 0172 2739 89

 

Paypal
spenden@spitz-und-pawtners.de 
Vermerk “Welpen Ungarn”

 

UPDATE 20.09.2020

Die Welpen sind nun etwa 2 Wochen alt und öffnen langsam alle nach und nach die Augen! Die Mama wurde vermutlich angefahren und hat aller Warscheinlichkeit nach ein gebrochenes Becken – das muss noch behandelt werden. Wir werden sie und natürlich die Welpen regelmäßig medizinisch versorgen lassen. 

Welpen öffnen ihre Augen (Video)

Die Welpen & Mama stehen momentan NICHT zur Vermittlung. Jegliche Nachrichten diesbezüglich werden von uns nicht bearbeitet.