vermittelt 2024

vermittelt 2024

Smartie
Smartie
Smartie aka Marty Macfly hat sich super eingewöhnt. Er kommt auch super auf der Arbeit zurecht & hat schon alle Mitarbeiter um die Pfoten gewickelt! Er genießt das neue Leben in vollen Zügen und fängt gerade an etwas übermütig zu werden. Er genießt den Garten und will später Gärtner werden - er buddelt nämlich die passenden Pflanzlöcher. "Wir sind glücklich ihm ein tolles leben zu ermöglichen und wünschen das viele Hunde diese Chance bekommen. Deshalb danken wir euch von Spitz und Pawners für die tolle Arbeit!"
Melody
Melody
"Von Beginn an zeigte sich unsere kleine Hundedame sehr menschenbezogen, überaus verspielt und aufgeschlossen anderen Hunden gegenüber – die Beschreibung von Spitz and Pawtners hätte nicht zutreffender sein können!" Nach und nach macht sie gute Fortschritte! Mit genügend Bestechungsleckerchen reagiert Melody gut auf ihren Namen und beherrscht auch schon Sitz und Platz. Sie fährt liebend gern Auto und zaubert der gesamten Bürogemeinschaft ein Lächeln ins Gesicht, wenn Frauchen sie mit zur Arbeit nimmt. "Wir haben noch viele Jahre vor uns, um ihr zu zeigen, dass sie endlich in ihrem Für-immer-Zuhause angekommen ist."
Cassia
Cassia
Cassia heißt nun Paula und hat nach anfänglicher Schüchternheit gemeinsam mit Mila die Rolle des „Hofnarren“ angenommen. Sie hat ihr Rudel gefunden und ist absolut integriert. Absoluter Volltreffer für alle Beteiligten. "Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit und weiterhin viel Erfolg. Wir lieben unsere Paula sehr!"
Charly
Charly
Charly hat sich super eingelebt. Seine Besitzerin hat schnell herausgefunden, dass der kleine Spitzrüde eine richtige Wasserratte ist! "Ich hab super mit ihm trainiert, er hört aufs Wort und ich kann ihn stellenweise schon von der Leine machen - er ist ein wundervoller Hund!"
Lilly
Lilly
Lilly ist gekommen um zu bleiben. Nach anfänglicher Unsicherheit und Schüchternheit taut sie von Tag zu Tag mehr auf. Sie kommt super mit ihrem Katzenbruder zurecht - Finny liebt den hündischen Neuzugang sehr. Sie wird von vorn bis hinten verwöhnt - das hat sie sich verdient!
Hope
Hope
Hope, nun Mira, hat sich super eingelebt & bereichert das Leben ihrer Familie sehr. Sie lebt ganz nach dem Motto „mittendrin statt nur dabei“ & verzaubert mit ihrer charmanten Art jeden & bringt auch alte, griesgrämige Hunde zum Spielen. Sie ist recht selbstbewusst, unterwürfig & frech zugleich; einfach eine charakterstarke junge Frau, die weiß was sie will. "Das Bellen müssen wir noch etwas eindämmen, denn sie ist ein ziemliches „Whoo-Girl“, das gerne jegliche Emotionen mitteilen möchte. Aber sie ist für die kurze Zeit schon an einem guten Punkt und sie ist aus unseren Herzen, unserem Bett & vor unserer Haustür nicht mehr wegzudenken!"
Shera
Shera
Shera, nun Luna, hat sich vom ersten Tag an ganz hervorragend eingelebt. Verlorene Socken, Schuhe und noch manch andere Kleidungsstücke finden sich meist bei ihr wieder. "Am liebsten geht sie mit uns raus und hat einen riesen Spaß beim Herumrennen. Ihre Ausdauer ist beeindruckend! Sie ist mit ihren 6 Monaten eine absoluter Wirbelwind, hat aber in den wenigen Wochen bei uns schon eine Menge gelernt. Es ist einfach absolut toll mit Luni. Wir danken Spitz & Pawtners für die Vermittlung und die Begleitung v.a. am Anfang."
Poco
Poco
Poco war von Anfang an empfänglich, neugierig und leidenschaftlich (spielen, kuscheln, bellen!). Die größte Herausforderung war es zu lernen, runterzukommen und sich zu entspannen. "Wir lernen fleißig zusammen und das wichtigste Projekt gerade ist es, mit anderen Hunden auf der Straße und mit Frust klar zu kommen. Die Unterstützung von Freund:innen*, Hundetraining und die Vermittlerinnen von Spitz und Pawtners waren und sind sehr wichtig. Das Schwierigste liegt hinter uns." Poco ist voller Lebensfreude und ist ein liebevoller, spielerischer und schlauer Gefährte.
Mogli
Mogli
Man sagt ja gerne mal, dass der eigene Hund "ein ganz lieber" ist. Auf Mogli passt diese Beschreibung perfekt! "Fremden gegenüber ist er noch etwas misstrauisch, gegenüber uns hat er jedoch innerhalb kürzester Zeit großes Vertrauen und eine enge Bindung entwickelt. Wir können uns keinen gutmütigeren und genügsameren Hund vorstellen als ihn." Er ist ein ziemlich ruhiger Vertreter, der sehr verschmust und kuschelbedürftig ist und am liebsten 24 Stunden am Tag gekrault werden möchte. Hört man damit auf, ist sofort sein Pfötchen da, um die Kraulhand zurück zu holen! "Er bereichert unser Leben und wir danken euch herzlich für eure aufopferungsvolle Arbeit. Macht weiter so!"
Marvin
Marvin
Maki (ehemals Marvin) ist super in seinem neuen Zuhause angekommen. "Er liebt es mit uns draußen zu spielen und lernt fleißig neue Tricks, wobei seine geliebten Leckerlis eine große Hilfe sind. Während er zu uns schon viel Vertrauen aufgebaut hat und am liebsten den ganzen Tag kuscheln würde, ist er im Kontakt mit anderen Menschen noch sehr unsicher. Aber das können wir langsam, mit viel Geduld und mehr Vertrauen sicherlich aufbauen. Wir sind froh, dass wir diesem tollen Hund ein schönes neues Leben ermöglichen können! Verfolgt sein Leben gern auf Instagram @makiliciousspitz"
Mara
Mara
"Neben viel Liebe habe ich in den ersten Wochen mit Maggie (ehem. Mara) vor allem ganz viel Stolz empfunden. Vom ersten Tierarztbesuch, zur ersten Begegnung mit Kühen, der Badewanne, der Straßenbahn, großen und kleinen Hunden, Familie, Freunde und sogar Babies, hat sie alles unfassbar toll gemeistert. Natürlich schwingt hier und da ein großes Bisschen Unsicherheit mit, doch ihre Neugier ist noch größer. Es ist so toll, ihr dabei zusehen und sie begleiten zu dürfen, wie sie die Welt entdeckt und sich langsam zu einer selbstbewussten Hündin mausert (und ganz nebenbei fast alle Zweibeiner-Herzen erobert). Trotz dem ein oder anderen Missgeschick in der Wohnung, dem manchmal zu dollen Zug an der Leine und einem gelegentlichen Zahnabdruck in Fernbedienung und co., ist sie unglaublich liebenswert und wir sind unendlich froh, dass sie nun Teil unserer Familie ist."
Puka
Puka
Puka hört jetzt auf den Namen Cola. Er liebt es, den ganzen Tag mit seiner älteren "Schwester" Whiskey zu verbringen, und lernt von ihr, wie toll das Leben auf drei Pfoten sein kann. Er ist ein aufgeweckter junger Hund, der sehr glücklich wirkt und sich ganz und gar bei seiner neuen Familie eingelebt hat. Die beiden Dreibeinchen haben sogar einen gemeinsamen Instagram Account @sixpaws.noflaws!
Robbie
Robbie
Robbie hat sich in den ersten Wochen bereits gut eingelebt und ist schon einige Reisen mit seinem Frauchen angetreten. Er gibt einem ganz viel Liebe, nur ist er aktuell auch noch sehr unsicher, weshalb er andere Hunde und manchmal auch Menschen anbellt, aber das versuchen sie gemeinsam nun Stück für Stück mit Hundetrainerin zu lernen und ihm Sicherheit zu geben. Der kleine ist voller Energie und Lebensfreude und bereichert das Leben seines Frauchens sehr.
« von 3 »

Das könnte dich auch interessieren …